Fon +49 711 788090 | info@spiegel-elektrotechnik.de

Spiegel Elektrotechnik GmbH

Wichtige Änderungen der neuen DIN VDE 0100-410

DIN VDE 0100-410 Errichten von Niederspannungsanlagen - Teil 4-41: Schutzmaßnahmen - Schutz gegen elektrischen Schlag

Alle wichtigen Änderungen im Überblick finden sie hier:

 

  • Schutzeinrichtungen bei der Schutzmaßnahme „Schutz durch automatische Abschaltung“ müssen die Trennfunktion haben

  • Die Abschaltzeiten gelten jetzt auch für die Steckdosenstromkreise bis 63 A

  • Änderung der Abschaltzeiten für DC-Stromkreise bei 120V < U0 < 230 V
  • Festlegung der möglichen Maßnahmen bei Nichteinhaltung der Abschaltzeiten

  • Die Anforderungen für Steckdosen in Endstromkreise und ortsveränderlichen Betriebsmittel im Außenbereich nach einem RCD (IΔN = 30 mA) wurde auf Stromkreise bis 32 A erweitert 

  • Forderung nach einem RCD (IΔN = 30 mA) für Beleuchtungsstromkreise in Wohnungen

  • Aufnahme der Forderung nach einem Fundamenterder

  • Klarstellung der Anforderung, dass ins Gebäude eingeführte Metallteile in den Schutzpotentialausgleich einzubinden sind

  • Überarbeitung der Anforderungen an die Kabel und Leitungsanlage bei der Schutzmaßnahme „Schutz durch doppelte oder verstärkte Isolierung

  • Auch als Ersatz für die VDE 0100-739 „Zusätzlicher Schutz bei direktem Beführen in Wohnungen“

  • Übergangsfrist bis zum 07.07.2020

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.