Fon +49 711 788090 | info@spiegel-elektrotechnik.de

Spiegel Elektrotechnik GmbH

Blitz- und Überspannungsschutz

Blitzschutz

Blitze stellen eine Bedrohung für Menschen und Gebäude dar, gegenüber der man sich früher schutzlos ausgeliefert sah. Heute werden Blitze auf dem Dach eines Gebäudes abgefangen und über Ableitungen an den Gebäudewänden entlang in eine Erdungsanlage geleitet. Durch diesen “Äußeren Blitzschutz” werden bauliche Anlagen, analog dem Faradayschen Käfig, vor Brand und Zerstörung bewahrt.

Wir planen und installieren Ihren Blitzschutz nach den neuesten europäischen Richtlinien DIN EN 62305-4 (VDE 0185-305-4) und sorgen auch bei besonderen Bedingungen für Ihren Schutz. Dabei werden die Statik und Konstruktion Ihres Gebäudes bei der Planung mit berücksichtigt.

Wir nutzen heute mehr denn je elektrische Einrichtungen und Geräte. Deshalb legen wir auch großen Wert auf Ihren “Inneren Blitz- und Überspannungsschutz”. Potentialdifferenzen, die Überspannungsschäden an elektronischen Einrichtungen und Geräten wie Kommunikationsanlagen, Radio, Fernsehen und PC verursachen, werden durch den Überspannungsschutz verhindert. Nach den gültigen Bestimmungen beziehen wir neben den metallenen Installationen auch elektrische Anlagen über Trennfunkenstrecken und/oder Überspannungsschutzgeräte in den Potentialausgleich mit ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen